Rezension: „Rohvolution“ – Chantal-Fleur Sandjon

3 Aug

Rohvolution_Cover.indd

Rohvolution – Chantal-Fleur Sandjon

ISBN: 9783833828317
176 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,99
Verlag: GU

Mit „Rohvolution“ die natürlichste Ernährungsform wieder neu entdecken….

Das Thema Ernährung spielt heutzutage immer eine größere Rolle. Längst haben Wissenschaftler herausgefunden, dass frisches Obst und Gemüse ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung darstellen um gesund zu bleiben und u.a. mit lebensnotwendigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt zu werden. Zu viel Fleisch und tierisches Eiweiß verursachen Übergewicht, Gicht, Diabetes, Herzinfarkt, Krebs und viele andere Zivilisationskrankheiten. Der Trend sich vegetarisch oder sogar vegan zu ernähren steigt immer mehr. Warum also nicht noch einen weiteren Schritt wagen und sich der Rohkost zuwenden?

Gute Gründe gibt es hierfür allemal. Was sollte man aber wissen bevor man mit einer Ernährungsumstellung zur Rohkost beginnt und welche Vorteile bringt die Umstellung mit sich? Bedeutet Rohkost nicht gleich jeden Tag rohe Möhren und Selleriestangen zu knabbern? Diese und noch viele weitere Fragen und Fakten werden in „Rohvolution“ behandelt. Das Buch ist also ideal für Einsteiger, die sich diesem Thema annähern möchten.

Die Autorin Chantal-Fleur Sandjon ist Ernährungswissenschaftlerin und Rohkost-Enthusiastin. Sie kann daher auf ihre eigenen Erfahrungen zurück greifen und diese wissenschaftlich unterlegen. Man staunt nicht schlecht, wenn man liest was die Rohkost so alles kann. Sie ist die natürlichste Ernährungsform und bietet alles was wir brauchen. Sie hält jung, gleicht unseren Säure-Basen-Haushalt aus, macht vital und führt uns zu unserem Idealgewicht zurück.Alles schön und gut mag vielleicht der eine oder andere denken, was ist aber mit dem Genuss, den man beim Essen empfindet? Dieser bleibt doch bei der Rohkost sicherlich auf der Strecke oder etwa nicht? Ich muss sagen, dass mich diese Gedanken auch heimgesucht haben und ich deshalb, als Genießer der kulinarischen Welt, der Rohkost skeptisch gegenüber stand. Ich meine ist ja wohl klar, dass man zuerst an Äpfel und Karotten denkt wenn man das Wort Rohkost hört –  nicht gerade verlockend. Umso mehr haben mich die Rezeptvorschläge in „Rohvolution“ überrascht. Kirsch-Schokoladen-Mousse, Spinat-Ricotta, Kirsch-Mohn-Eis, Schlemmer Wraps und fischfreundliches Sushi. Klingt schon mal vielversprechend! Ist es auch. Ich muss nämlich gestehen, es schmeckt fantastisch!!!

„Rohvolution“ hat mich was Ernährung betrifft auf jeden Fall bereichert. Ich habe es zwar noch nicht geschafft vollkommen auf Rohkost umzusteigen, aber lege immer mal wieder rohköstliche Tage bzw. Mahlzeiten ein. Das rohköstliche Experiment hat mir gezeigt wie gut es mir tut. Durch den Konsum von mehr Obst, hatte ich keine Gelüste auf Süßigkeiten und mein Körper war vollkommen zufrieden. Aber es ist auch schwer von seinen alten Gewohnheiten wegzukommen. Vor allem wenn an jeder Ecke eine kulinarische Verführung lauert.

Nichtsdestotrotz gebe ich „Rohvolution“ meine volle Empfehlung. Mich konnte das Buch überzeugen und begeistern!

5
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: